Single: “You Better Go“

VÖ: 21.02.2014

Album: “How To Swim”

VÖ: 21.02.2014

 

 

 Sie sind Radio-/Musikredakteur? Kontaktieren Sie mich für Mediastream- und download! Klicken Sie hier!

 

INFO

Die Münsteranerin Hanna Meyerholz wuchs mit Musik und Konzerten von Bob Dylan, Lou Reed, Marianne Faithfull und Leonard Cohen auf und entdeckte bereits früh ihre Liebe zur Musik.

Noch bevor ihr Debüt-Album „How to swim“ auf den Ladentischen liegt, avanciert Hanna bereits zum Geheimtip der deutschen Songwriterszene. Die 24-Jährige, die laut Kritikern stimmlich an Sängerinnen wie Katie Melua oder Anouk erinnert, schafft in ihren vielschichtigen Songs den Spagat zwischen tiefer Melancholie und musikalischer Wärme.

Im Mai 2010 gewann sie in Lübeck den 1. Preis beim „Bundeswettbewerb Jugend Musiziert“ bei dem sie u.a. ihre erste Eigenkomposition „Changes“ vorstellte. Seitdem schreibt Hanna Songs, die berühren und uns auf eine kleine Reise durch ihre, aber auch unsere Gedanken und Gefühle mitnehmen. Seit 2011 studiert sie in Enschede an der Hochschule der Künste (ArtEZ) Singer/Songwriting. Im Februar 2012 gewann Hanna den Singer/Songwriter-Slam in Hamburg, Im September folgte der 1. Preis beim Songwriter Slam in Köln. A rising star!

Hanna Meyerholz besticht durch Authentizität, echtes Gefühl und Songtexten, in denen man sich verlieren und wiederfinden kann, oder wie die Westfälischen Nachrichten schreiben: „Dass sie die Melodie schön zusammenfasst, sehr präzise auf das Wort-Ton-Verhältnis achtet und überhaupt die Töne wunderbar entwickelt, ohne im Ausdruck zu übertreiben – das bekommt man vor lauter Versunkenheit gar nicht mit. Was für eine Stimme…“

 

LIVE

28.03. Recklinghausen – Altstadtschmiede
17.04. Gießen – lieblich&trocken
20.04. Köln – Lichtung
10.05. Kiel – Prinz Willy

 

LABEL
Scycap

 

VERTRIEB
Rough Trade

 

IM NETZ

Website Facebook Youtube

 

PICS